30 Tage 30 Songs: Tag 24 „Ein Lied, das man an deiner Beerdigung spielen soll“

Was für ein Lied an meiner Beerdigung gespielt werden soll? Mein Güte, was für ein Thema. Soll ich mir da jetzt ernsthaft überlegen, was ich an meiner Beerdigung für Musik haben möchte? Melanie und ich hatten amüsante Ideen, was man da spielen könnte und für eine dieser Ideen habe ich mich schlussendlich entschieden. Mir gefällt der Song und er passt, denke ich, ganz gut zum Thema Tod. Zudem würde man von meiner Beerdigung noch lange erzählen mit diesem Sound… 🙂

{loadposition blogger}

30 Tage 30 Songs: Tag 23 „Ein Lied, das bei dir Gänsehaut auslöst“

Da gibt es für mich eine klare Nummer eins. Mein Vater hörte sehr oft Panflöten Musik und entspannte sich dabei mit Räucherstäbchen. Jedesmal wenn ich eine Panflöte höre, sehe ich meinen Vater vor mir. Doch das ist nicht der Grund für meine Gänsehaut. Ich bekam beim folgenden Lied schon als Kind Gänsehaut und ich glaube mir kullerten oftmals sogar Tränen die Wange runter. Ein wunderschönes Lied, welches bei mir immer wieder tiefe Gefühle hervorruft. Ich höre die Panflöte unglaublich gerne. Es gibt kein Instrument, zu dessen Klängen ich mich besser entspannen könnte.

 

30 Tage 30 Songs: Tag 21 „Ein Lied, das du hörst, wenn du glücklich bist“

Wenn ich glücklich bin, höre ich einfach die Musik, die bei mir gerade aktuell ist. Diese höre ich dann vielleicht einfach etwas lauter, als sonst. Aber ein spezielles Lied, das ich höre, wenn ich glücklich bin, gibt es wohl eher nicht. Aber wenn ich glücklich bin und dann Happy-Trance höre, dann werde ich gleich noch ein Stück euphorischer. Deswegen habe ich mich heute für einen Klassiker entscheiden. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Darude mit Sandstorm.

{loadposition blogger}