Man wird älter

Viele werden sich wundern über diesen Titel, denn ganz so alt bin ich eigentlich doch noch gar nicht. Und ganz ernst gemeint ist dieser Beitrag auch nicht…
Doch, dass man sich verändert, reifer wird habe ich nach dem letzten Match des FC Aarau bemerkt. Ja, ein wenig aufgeregt hat mich die ganze Situation, die sich in den letzten Minuten abgespielt hat schon. Doch wenn ich daran denke, wie ich früher reagiert hätte…
Das wäre für mich der Weltuntergang gewesen. Ich hätte mich kaum beherrschen können, hätte dem Schiri die kreativsten Nettigkeiten an den Kopf geworfen. Danach hätte ich den Frust mit möglichst viel Alkohol runterspülen müssen, um am nächsten Tag festzustellen, dass dies keine gute Idee war. Probleme vermehren sich, wenn sie mit Alkohol aufeinander treffen.
Und wie sieht es heute aus? Ich war 5 Minuten schockiert und fassungslos. Danach lief ich mit Melanie und Fäbu zu meinem Auto. Im Auto diskutierten wir dann ein wenig. Während Fäbu davon sprach, nach dieser Schlappe Bier zu gebrauchen, entgegnete ich, dass ich nun dringend eine Suppe benötige. Ja das Gelächter war gross, die Stimmung wieder etwas besser.
Die Erkenntnis an diesem Abend? Man wird älter…

Kommentar verfassen