Katastrophenjahr 2012?

Das neue Jahr hat begonnen und man hört nicht viel Gutes darüber. Die Aussichten sind schlecht, die Menschheit ist pessimistisch. Und da ja am 22.12.2012 die Welt untergehen soll, hat sich RTL2 gestern scheinbar gedacht, man zeigt den Zuschauern am besten, wie ein Weltuntergang denn so aussehen könnte. Ein Katastrophenfilm nach dem anderen wurde da gezeigt. Kometen, seltsame und plötzlich auftauchende Wirbelstürme oder die Vereisung der Welt waren da unter anderem die Ursachen für den, wie immer in letzter Sekunde doch noch abgewendeten, Weltuntergang.

Die Menschen glaubten schon unfassbar oft, dass die Welt untergeht. Im Internet findet man unzählige Daten, an denen die Welt hätte untergehen sollen. Nur, wieso rufen Menschen immer wieder solche Weltuntergangstheorien ins Leben? Vielleicht, weil man es nicht weiss, ja gar nicht wissen kann und diese Angst so auslebt? Oder geht es heut zu Tage vorallem darum, Geld zu machen? Schliesslich will die Gesellschaft scheinbar solche Geschichten hören, wie die Erfolgsgeschichte vom Film „2012“ klar aufzeigt.

Also für mich persönlich käme der Weltuntergang dieses Jahr äusserst ungelegen. Schliesslich soll das Jahr 2012 der Beginn meines neuen Lebensabschnittes werden und da passt ein Weltuntergang überhaupt nicht hinein… 😉

Kommentar verfassen