Heiraten

Nach langer Abwesenheit habe ich nun endlich wieder den Weg in meinen Blog gefunden. Viel hat sich getan in den letzten Monaten! Kein Stein ist mehr auf dem Anderen.
Wie man meinem Facebook-Profil entnehmen konnte, habe ich mich am 30.Mai 2010 verlobt. Schon verrückt, dass ich mich nach knapp 4 1/2 Monaten Beziehung bereits verlobe. War ich doch immer der Meinung, dass man nicht zu früh heiraten sollte. Schliesslich braucht es keinen Trauschein, um glücklich zu sein.
Doch es kam alles anders. Was ich mit Melanie erleben darf, ist so unglaublich schön. Mit jedem Tag wird die Liebe grösser, obwohl wir immer glauben, einander gar nicht noch mehr lieben zu können. Ich spüre einfach, dass sie die Frau meines Lebens ist. Mit logischen Argumenten kann ich nicht dienen. Ich weiss, dass wir für immer zusammen bleiben werden. Wir sind für einander bestimmt. Das sagt mir mein Gefühl und darauf kann ich vertrauen. Wenn die Richtige vor dir steht, dann merkst du es!
Vorher hatte ich keine Ahnung, was Liebe ist. Die Liebe ist nicht mit Worten zu beschreiben, sie ist magisch! Wer sie noch nicht erlebt hat, der hat keine Vorstellung davon, wie schön sie ist! Und ich weiss jetzt, dass sich Geduld auszahlt!
Ich bin nicht naiv. Schon einige dachten, dass sie ewig zusammen bleiben werden und trotzdem hat es nicht geklappt. Und wenn man die Scheidungsrate anschaut, wird einem beinahe schlecht. Aber trotzdem bin ich der festen Überzeugung, dass ich mit Melanie alt werde! Wir denken genau gleich über Beziehungen, mögen keine Streitereien und wir können über alles miteinander reden.
Überall, wo wir zusammen auftauchen, sind die Menschen begeistert. Noch keiner hat etwas negatives über uns gesagt. Selbst meine Mutter (sonst eher kritisch, was Beziehungen angeht) sagt, dass wir zusammen bleiben werden, da sei sie sich ganz sicher!
Für mich war es absolut keine Frage, ob ich mit dem Heiratsantrag das Richtige tue. Und als ich während des Antrags das Gesicht von Melanie sah, wurde ich erst recht bestätigt. Dieser Moment werde ich mein Leben lang nicht mehr vergessen!
Vier Tage sind wir nun verlobt und wir haben natürlich Reaktionen erhalten. Erstaunlicherweise reagierten die Älteren euphorischer, als die Jüngeren, welche teilweise ein klein wenig Skepsis an den Tag legten. Eigentlich ist es doch jeweils so, dass die Älteren auf Vernunft appellieren, während die Jüngeren eher zu Leichtsinn tendieren. So gesehen hätte ich eigentlich mehr Verständnis von der jüngeren Generation erwartet, als von der älteren Generation. Aber heut zu tage ist das Heiraten nicht mehr so gefragt, wie früher. Früher gehörte es einfach dazu, während man sich heute eher nicht mehr festlegen möchte.
Aber das spielt ja keine Rolle. Hauptsache alle freuen sich mit uns und dies scheint mir ganz klar der Fall zu sein 🙂


Kommentar verfassen