Die kleinen Freuden des Lebens

Das Leben ist nicht einfach zu meistern. Überall lauern immer wieder Gefahren. Immer wieder werden einem Steine in den Weg gelegt. Umso älter, dass man wird, desto grösser scheinen die Steine zu werden. Am Anfang eines neuen Lebensabschnittes hat man grössere Probleme, diese grossen Steine zu überspringen. Man fällt hie und da ziemlich unsaft auf die Schnauze.
Deswegen finde ich es sehr wichtig, dass man sich an kleinen Dingen erfreuen kann. Ich nehme zum Beispiel an einer Play Station 3 Fifa Liga in Deutschland teil. Ich bin letzte Saison zum zweiten Mal in meiner Karriere in die höchste Spielklasse aufgestiegen. Auch diese Saison neigt sich da dem Ende entgegen und es stehen alle Zeichen auf Ligaerhalt. Dies ist mir in der ersten Saison nicht gelungen. Stolz macht mich, dass ich das zweitbeste Auswärtsteam der Liga stelle. Dafür habe ich noch keinen einzigen Heimsieg landen können.
Es macht mir aber immer noch unendlich Spass, mit Chelsea in dieser Liga spielen zu können!
Auch an diesem Blog zu arbeiten bereitet mir Freude und lenkt mich wunschgemäss von etlichen Sorgen und Gedanken ab! Dazu tolle Musik, sowie ein kühles blondes und ich bin glücklich…

Kommentar verfassen